Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

 

Bericht von den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften aus Berlin

 

In der Zeit vom 16. – 21.06.2014 nahmen 4 Aktive vom TSV Schlutup an den Meisterschaften

 

teil. Über 15 Strecken konnten sich die Aktiven qualifizieren. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

 

C:\Users\Werner\Desktop\DSC_0044.JPG

 

 Fordere Reihe von links: Laura und Lisa Selle, dahinter von Links: Torge Selle,                                    Trainer Werner Wittkopp und Lars Christiansen

 

 

 

Für Laura Frederike Selle, Jg. 2000 startete 2 mal bei den Meisterschaften.

 

Über 50m Freistil konnte sie ihre Meldezeit von 0:28,06 bestätigen und belegte damit Platz 12. Über 100m Schmetterling  stellte sie mit 1:08,51 eine neue Bestzeit auf und belegte damit Platz 24.

 

Lisa Sophie Selle, Jg. 2000 durfte sechsmal Starten. Der Wettkampf begann mit den 50m Freistil. Hier belegte Lisa den 15. Platz mit 0:28,13. Mit neuer Bestzeit schwamm sich Lisa in 2.13,30 auf Platz 26. Platz 28 wurde es in neuer Bestzeit über 100 Rücken in 1:10,79. Mit einer Steigerung von 3,05 Sekunden über die 200m Lagen belegte Lisa Platz 22 in 2:34,41. Über die 800m Freistil spielte ihr der Körper einen Streich. Der Insulinhaushalt konnte nicht optimal eingestellt werden. So wurde es nur Platz 14 in 10:03,92. Besser lief es über die 200m Rücken. Mit 2:31,08 steigerte sie ihre Bestzeit um  0,24 Sekunden und belegte Platz 25.

 

Für Torge Alexander Selle, Jg. 98 verliefen die Meisterschaften nicht gut. Torge konnte sowohl über die 400m als auch über 1500m Freistil sein Leistungsvermögen nicht abrufen. Er belegte Platz 13 über 1500m in 18:30,41 und Platz 10 über 400m Freistil in 4:40,58.

 

Besser verliefen die Meisterschaften für Lars Christiansen, Jg. 96. Seit fasst 3 Monaten hatte er keine neuen Bestzeiten mehr geschwommen. Über 400m Freistil belegte Lars in 4:22,79 Platz 14. Über die 100m Rücken war es der 21. Platz in 1:04,19. Die 200m Lagen legte Lars in 2:16,30 zurück. Mit neuer Bestzeit erreichte er Platz 13. Über 200m Rücken wurde es Platz 18 in 2:18,72. Den Wettkampf beschloss Lars mit einem Erfolgserlebnis. Über 200m Freistil schwamm Lars mit 1:59,22 neue Bestzeit (Steigerung um 0,69 Sekunden) und belegte damit Platz 12 in seinem Jahrgang.

 

 

 

Ich beglückwünsche alle Aktiven zu ihren gezeigten Leistungen. Ich würde mich freuen, wenn alle Aktiven in der neuen Saison mit vollem Engagement wieder an den Start gehen.

 

 

 

Euer Spartenleiter und Trainer

 

 

 

Werner Wittkopp

 

 

 

 

 

zum Targobank-Cup
zum Targobank-Cup

Aktuelle Downloads

10. Targobank-Cup Protokoll
Protokoll Fina 2018 Punkte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 582.1 KB
10. Targobank-Cup Meldeergebis
Meldeergebnis TargoBankCup2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.5 KB

Kurz und bündig

vom 27.04. bis 29.04 finden in Hannover die Norddeutschen-Meisterschaften statt. Allen Aktiven viel Erfolg!